Modernste Industrietore
für höchste Ansprüche.

Schneller.
Sicher.
Effizienter.

Seit der Firmengründung 1974 konzentriert sich EFAFLEX auf innovative Konstruktionen für schnelllaufende Industrietore. Im Laufe dieser Zeit haben wir nicht nur wiederholt den Markt der Industrietore revolutioniert, sondern setzen seit jeher auch die Standards als Hersteller für sichere Schnelllauftore in deutscher Premium-Qualität. Dank innovativer Ingenieurskunst schaffen wir Technik, die höchste Zuverlässigkeit, Effizienz, Langlebigkeit und Sicherheit verspricht.

Das Herzstück vieler unserer Schnelllauftore bildet dabei die von uns erfundene und noch immer unerreichte Spiraltortechnik, dank der selbst Tore mit einer Breite von 10.000 Millimetern noch eine Torblattgeschwindigkeit von 1 m/s erreichen. Unser schnellstes vertikal öffnendes Schnelllauftor erreicht so sogar Spitzengeschwindigkeiten von über 4 m/s. Ob Spiraltor, Rolltor oder Falttor, ob Reinraumtor oder Maschinenschutztor: Alle EFAFLEX-Tore sind Schnelllauftore.

Vertriebsstandorte Schweiz
Schnellsuche

EFAFLEX

Herr Beat Estermann

Tel: 043 322 90 20
Mobil: 079 363 51 93

beat.estermann@efaflex.ch

EFAFLEX

Herr Claude Rechsteiner

Tel: 043 322 90 20
Mobil: 079 836 82 30

claude.rechsteiner@efaflex.ch

EFAFLEX

Herr Lukas Büchi

Tel: 043 322 90 20
Mobil: 079 790 05 39

lukas.buechi@efaflex.ch

EFAFLEX

Herr Christophe Pasche

Tel: 021 921 14 89
Mobil: 079 913 12 04

christophe.pasche@efaflex.ch

EFAFLEX

Herr Micael Sanchez

Tel: 021 921 14 82
Mobil: 079 886 36 28

micael.sanchez@efaflex.ch

Vorteile von EFAFLEX Schnelllauf-Industrietoren.

Geschwindigkeit

Das schnellste vertikal öffnende Tor der Welt kommt von EFAFLEX. Das EFA-STR® ist eine Kombination aus spiralförmiger Torblattaufnahme und flexiblem Behang. Es erreicht Öffnungsgeschwindigkeiten von bis zu 4 m/s.

arrow-down

Geschwindigkeit, Das schnellste vertikal öffnende Tor der Welt kommt von EFAFLEX. Das EFA-STR® ist eine Kombination aus spiralförmiger Torblattaufnahme und flexiblem Behang. Es erreicht Öffnungsgeschwindigkeiten von bis zu 4 m/s.

Energieeffizienz

EFAFLEX bietet mit dem EFA-SST® das weltweit erste Schnelllauftor mit serienmäßig thermisch getrennten Isolierlamellen. Dadurch werden je nach Torgröße Dämmwerte bis zu 0,74 W/m2K erreicht.

arrow-down

Energieeffizienz, EFAFLEX bietet mit dem EFA-SST® das weltweit erste Schnelllauftor mit serienmäßig thermisch getrennten Isolierlamellen. Dadurch werden je nach Torgröße Dämmwerte bis zu 0,74 W/m2K erreicht.

Langlebigkeit

EFAFLEX Industrietore sind für einen hochfrequentierten Einsatz konzipiert. Konstruktionsmerkmale wie die Spiraltechnik oder der Gewichtsausgleich sichern eine Langlebigkeit der Industrietore.

arrow-down

Langlebigkeit, EFAFLEX Industrietore sind für einen hochfrequentierten Einsatz konzipiert. Konstruktionsmerkmale wie die Spiraltechnik oder der Gewichtsausgleich sichern eine Langlebigkeit der Industrietore.

Sicherheit

Mit dem Tor-Lichtgitter EFA-TLG® und dem Laserscanner EFA-SCAN® bietet EFAFLEX zwei weltweit einmalige und einzigartige Sicherheitseinrichtungen für Tore an.

arrow-down

Sicherheit, Mit dem Tor-Lichtgitter EFA-TLG® und dem Laserscanner EFA-SCAN® bietet EFAFLEX zwei weltweit einmalige und einzigartige Sicherheitseinrichtungen für Tore an.

Wirtschaftlichkeit

Industrietore von EFAFLEX erhöhen die Effektivität eines jeden Betriebes. Durch die hohen Öffnungsgeschwindigkeiten werden Wartezeiten vor den Toren minimiert und die logistischen Abläufe somit beschleunigt.

arrow-down

Wirtschaftlichkeit, Industrietore von EFAFLEX erhöhen die Effektivität eines jeden Betriebes. Durch die hohen Öffnungsgeschwindigkeiten werden Wartezeiten vor den Toren minimiert und die logistischen Abläufe somit beschleunigt.

Kundenservice

Alle Mitarbeiter von der Produktion bis zur Montage und dem Service sind EFAFLEX-Mitarbeiter, bestens ausgebildet.

arrow-down

Kundenservice, Alle Mitarbeiter von der Produktion bis zur Montage und dem Service sind EFAFLEX-Mitarbeiter, bestens ausgebildet.

Technologischer Vorsprung

Den Namen Schnelllauftore benutzt und prägt EFAFLEX bereits seit 40 Jahren. Durch fortwährende Erfindungen und Entwicklungen ist EFAFLEX seit über 20 Jahren der führende Hersteller bei Industrietoren.

arrow-down

Technologischer Vorsprung, Den Namen Schnelllauftore benutzt und prägt EFAFLEX bereits seit 40 Jahren. Durch fortwährende Erfindungen und Entwicklungen ist EFAFLEX seit über 20 Jahren der führende Hersteller bei Industrietoren.

Global Player

Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich EFAFLEX zu einem globalen Unternehmen mit einem weltweiten Netzwerk. Heute befindet sich stets ein professioneller Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe – in über 50 Ländern, auf allen fünf Kontinenten.

arrow-down

Global Player, Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich EFAFLEX zu einem globalen Unternehmen mit einem weltweiten Netzwerk. Heute befindet sich stets ein professioneller Ansprechpartner ganz in Ihrer Nähe – in über 50 Ländern, auf allen fünf Kontinenten.

Service

Wir setzen höchste Maßstäbe für Service.

Der Kunde steht bei uns an erster Stelle, deswegen ist guter Service für uns als Premium-Anbieter selbstverständlich. Perfekt geschulte Servicemitarbeiter:innen und eigene Servicetechniker mit bestens ausgestatteten Servicefahrzeugen helfen Ihnen schnell, lösungsorientiert und zuverlässig weiter. So heben wir Service auf ein neues Level.

Häufig gestellte Fragen / FAQ

Ich würde gerne Informationsmaterial über die EFAFLEX Produkte anfordern. An wen kann ich mich wenden? Open

Auf unserer Webseite können Sie unter dem Menüpunkt „Kontakt“ Informationsmaterial zu unseren Produkten anfordern.

Wenn ich einen Beratungstermin vereinbaren möchte, mit wem trete ich in Kontakt? Open

Auf unserer Webseite können Sie unter dem Menüpunkt „Internationale Präsenz“ durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl den für Sie zuständigen EFAFLEX Vertreter ermitteln. Außerhalb Deutschlands erhalten Sie die erforderlichen Kontaktdaten, in dem Sie Ihr Land auswählen.

Wie können EFAFLEX Schnelllauftore so schnell und verschleißfrei arbeiten? Open

Das schnelle und gleichzeitig verschleißfreie Arbeiten der EFAFLEX Schnelllauftore hat mehrere Grundlagen. Das schonende Beschleunigen und Abbremsen durch Frequenzumformer oder die Unterstützung beim Öffnen durch Federpakete oder Gewichte sind nur zwei davon. Bei unseren Toren der Serie S kommt zusätzlich noch die verschleißfreie Torblattführung mittels der EFAFLEX Spirale zum Tragen.

Ich würde mir die EFAFLEX Tore gerne einmal in der Praxis ansehen. Ist dieses machbar? Open

Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können uns auf einer der zahlreichen Messen besuchen, Informationen hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt „Messen“.
Des Weiteren bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit, mit dem für Sie zuständigen Vertreter bei einem unserer zufriedenen Kunden die dort eingesetzten Tore zu besichtigen.

Wie kann ich durch den Einsatz eines EFAFLEX Schnelllauftores Energie sparen? Open

Durch die kurzen Öffnungs- und Schließzeiten an sich lässt sich der Wärme- und Kälteverlust zwischen Innen- und Außenbereich minimieren. Zusätzlich lässt sich durch die hervorragenden Wärmedämmwerte unserer neuen EFA-THERM Lamellen der Wärme- und Kälteverlust im Ruhezustand möglichst gering halten.

Was versteht man unter dem U-Wert? Open

Der U-Wert, auch Wärmedurchgangskoeffizient genannt, ist ein Maß für den Wärmestromdurchgang durch eine ein- oder mehrlagige Materialschicht wenn auf beiden Seiten unterschiedliche Temperaturen anliegen. Er gibt die Energiemenge an, die in einer Sekunde durch eine Fläche von 1 m² fließt, wenn sich die beidseitig anliegenden Lufttemperaturen stationär um 1 K unterscheiden. Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient, desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft des Stoffs.
Unser Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST erreicht dank der neuartigen EFA-THERM Lamellen U-Werte bis zu 0,7 W/m²K (behangabhängig).

Kann ich meine EFAFLEX Tore in unseren Unternehmensfarben gestalten lassen? Open

Dies ist abhängig vom Tortyp. Grundsätzlich lassen sich die Tore farblich sehr individuell gestalten, so können beispielsweise die Lamellen des EFA-SST in fast jeder Farbe aus dem RAL-System pulverbeschichtet werden.

Wie groß kann mein EFAFLEX Schnelllauftor maximal sein? Open

Dies ist abhängig vom Tortyp. Einige unserer Tore können mit maximalen Breiten von 10 Metern und maximalen Höhen von 8 Metern produziert werden.

Haben Sie auch horizontal öffnende Tore im Lieferprogramm? Open

Unsere Schnelllauf-Falttore der Serie F öffnen horizontal. Dies hat den Vorteil, dass die volle Durchfahrtshöhe sofort komplett frei ist.

Sind Schnelllauftore für Fluchtwege geeignet? Open

Nicht generell. Einzelfreigaben hat es bereits gegeben, doch hängen diese sehr stark vom Einsatzfall, der Umgebung und lokalen Vorschriften ab. Vor dem Einsatz eines Schnelllauftors in Fluchtwegen erkundigen Sie sich vorab bitte bei uns (“Kontakt“) und auch bei den prüfenden Institutionen.

Sind EFAFLEX Schnelllauftore auch in Spezialausführungen (z.B. für explosionsgeschützte Räume) erhältlich? Open

Für spezielle Anforderungen bietet EFAFLEX spezielle Lösungen. So ist das EFA-SST beispielsweise in einer Ausführung erhältlich, die sämtliche Standards für explosionsgeschützte Räume erfüllt.

Was versteht man unter einem Crash-System? Open

Crash-Systeme reduzieren bei Kollisionen die entstehenden Schäden. Bei dem EFA-EAS wird der untere Teil des Torblatts beidseitig aus seinen Führungen gedrückt. Mittels Handhebel können Torblatt und Abschlussschild einfach wieder zurückgeführt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Öffnungs- und Torblattgeschwindigkeit? Open

Die maximale Torblattgeschwindigkeit beschreibt die Geschwindigkeit, die während des Öffnungsvorgangs erreicht werden kann. Die standardmäßige, werkseitig eingestellte Öffnungsgeschwindigkeit beschreibt dagegen die Geschwindigkeit, mit der das Tor durchschnittlich öffnet. Durch das (durch den Frequenzumformer erreichte) sanfte Beschleunigen und Abbremsen ergibt sich eine kurvengleiche Beschleunigung, aus der sich eine Durchschnittsgeschwindigkeit ergibt.

Wie funktioniert die automatische Notbetätigung? Open

Bei der automatischen Notbetätigung wird das Tor nach Betätigung des Handhebels durch die Spannungskraft der Federn oder durch die Gewichte in Richtung der oberen Endlage bewegt. So kann das Tor auch bei Stromausfall geöffnet und passiert werden.

Kann auch eine Fußgängertüre in mein EFAFLEX Schnelllauftor integriert werden? Open

Dies ist abhängig vom Tortyp. Einige unserer Tore, wie zum Beispiel das EFA-SFT können mit einer integrierten Fußgängertüre ausgestattet werden. Bei anderen Tortypen, wie dem EFA-SST sind ansichtsgleiche, nebenstehende Fußgängertüren erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den für Sie zuständigen Vertreter.

Was sind EFA-THERM Lamellen? Open

Die neuartigen EFA-THERM Lamellen sind doppelwandig und thermisch getrennt. Je nach Stärke der Lamellen (die EFA-THERM Lamellen gibt es in unterschiedlichen Stärken von 40, 60, 80 und 100 mm) erreichen die Tore dadurch hervorragende Wärmedämmwerte bis zu 0,7 W/m²K. Die EFA-THERM Lamellen sind für unser Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST erhältlich.

Was sind EFA-CLEAR Lamellen? Open

EFA-CLEAR Lamellen sind Klarsichtlamellen aus Acrylglas. Auch diese sind in doppelwandiger und thermisch getrennter Ausführung erhältlich und können somit zur Wärmedämmung des Tores beitragen. Die EFA-CLEAR Lamellen sind für unser Schnelllauf-Spiraltor EFA-SST erhältlich.

Was bewirkt der Gewichtsausgleich durch Federn oder Gewichte? Open

Die Federn, bzw. Gewichte unterstützen den Motor beim Öffnen des Tores. Außerdem sorgen Sie nach Betätigung des Handhebels dafür, dass die Tore auch im Falle eines Stromausfalles geöffnet werden können.

Was bewirkt ein Frequenzumformer? Open

Ein Frequenzumformer sorgt dafür, dass das Tor in den Endlagen langsamer läuft. Durch das sanfte Beschleunigen und Abbremsen wird ein materialschonender Lauf und damit eine höhere Lebensdauer erreicht.

Ausschreibungstexte

Architekten und Planern stellen wir detaillierte Ausschreibungstexte unserer Produkte zur Verfügung. Ergänzen Sie nur Durchfahrtshöhe, Durchfahrtsbreite, Farbe oder Motoranordnung.

Mehr erfahren

Kontakt

Sie erreichen unsere fachkompetenten EFAFLEX Servicemitarbeiter:innen über unseren durchgehend besetzten deutschsprachigen Telefonsupport, per E-Mail und natürlich über Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort.

Mehr erfahren